• Berliner Philharmoniker



    Gustav Mahler

    (1860–1911)

    Symphony No. 2 in C Minor, “Resurrection”

  • IV. “Urlicht”

    Text from Des Knaben Wunderhorn 

    Alt

    O Röschen rot,
    Der Mensch liegt in größter Not,
    Der Mensch liegt in größter Pein,
    Je lieber möcht’ ich im Himmel sein.
    Da kam ich auf einembreiten Weg,
    Da kam ein Engelein und wollt’ mich abweisen.
    Ach nein, ich ließ mich nicht abweisen!
    Ich bin von Gott und will wieder zu Gott,
    Der liebe Gott wirdmir ein
    Lichtchen geben,
    Wird leuchten mir bis in das ewig selig’ Leben!

    V.

    Text: Friedrich Gottlieb, Klopstock (1724–1803), and Gustav Mahler (1860–1911)

    Chor und Sopran

    Aufersteh’n, ja aufersteh’n wirst du,
    Mein Staub, nach kurzer Ruh!
    Unsterblich’ Leben
    Wird, der dich rief, dir geben.
    Wieder aufzublüh’n, wirst du gesät!
    Der Herr der Ernte geht
    Und sammelt Garben
    Uns ein, die starben!

    Alt

    O glaube, mein Herz, o glaube:
    Es geht dir nichts verloren!
    Dein ist, ja dein, was du gesehnt,
    Dein,was du geliebt,was du gestritten!

    Sopran

    O glaube: Du wardst nicht umsonst geboren!
    Hast nicht umsonst gelebt, gelitten!

    Chor und Alt

    Was entstandenist, dasmuss vergehen!
    Was vergangen, auferstehen!
    Hör auf zu beben!
    Bereite dich zu leben!

    Sopran und Alt

    O Schmerz! Du Alldurchdringer!
    Dir bin ich entrungen.
    O Tod! Du Allbezwinger!
    Nun bist du bezwungen!
    Mit Flügeln, die ichmir errungen,
    In heißem Liebesstreben
    Werd’ ich entschweben
    Zum Licht, zudemkein Aug’ gedrungen!

    Chor

    Mit Flügeln, die ichmir errungen,
    Werd’ ich entschweben!
    Sterben werd’ ich, umzu leben!
    Aufersteh’n, ja aufersteh’n wirst du,
    Mein Herz, in einem Nu!
    Was du geschlagen,
    Zu Gott wird es dich tragen!

  • IV. “Primeval Light”

    Text from The Youth’s Magic Horn 

    Mezzo-Soprano

    Oh rosebud red,
    Man’s lot is of such extreme necessity,
    Of such bitter pain,
    I had far rather be in Heaven.
    I came upon a broad highway;
    A little angel appeared and tried to
    send me back.
    Oh no! I refused to be sent back!
    I am from God and shall return to God!
    Dear merciful God will give me a little light
    To light my way to everlasting bliss!
     

    V.

     
     
     

    Chorus and Soprano

    You will rise again, yes rise again,
    My mortal dust, after a short repose!
    Eternal life will be granted to you
    By Him who has called you to Him!
    You are sown in order to blossom again!
    The Lord of the harvest goes forth
    And gathers us in sheaves
    When we have died!
     

    Mezzo-Soprano

    Oh believe,my heart, only believe:
    Nothing is lost to you!
    All that you yearned for is yours, yes yours;
    Yours, all that you loved and fought for.
     

    Soprano

    Oh believe: you were not born in vain!
    You did not live or suffer in vain!
     

    Chorus and Mezzo-Soprano

    All that is created must die!
    All that has died must rise again!
    Fear no more!
    Prepare yourself. Prepare to live!
     

    Soprano and Mezzo-Soprano

    Oh grief, all-pervading,
    I have escaped you!
    Oh death, all-conquering,
    Now are you conquered!
    Oh wings that I have won
    By the ardent labors of love,
    I shall soar aloft to that light
    Which no mortal eye has penetrated!
     

    Chorus

    On wings that I have won
    I shall soar aloft!
    I shall die so that I may live!
    You will rise again, yes rise again,
    My heart, in a trice!
    Your beating will suffice
    To carry you to God!
     

Load Testing by Web Performance